2. Herren

Bremenliga M


Aufstieg in die Landesklasse für das 2. Herren-Team der SGAM

23.05.2019 - SGAM: Damit hätte vor der Saison keiner gerechnet: Die 2. Herren der SGAM schaffen den Durchmarsch in der Bremen-Liga und steigen erneut auf. Der zweite Aufstieg nacheinander gelang nach zwei dramatischen Entscheidungsspielen gegen das punktgleiche Team aus Grasberg. Nach einem 22:22 in eigener Halle vor mehr als 250 Zuschauern folgte ein knapper 24:23 Auswärtserfolg. Spieler und Trainerteam feierten begeistert den Aufstieg in die Landesklasse und freuen sich auf ihre Mannschaftsfahrt nach Mallorca.

In der regulären Saison gab es 20 Siege und nur 2 Niederlagen für das Team von Trainer Jörg Heitmann und Co-Trainer Sascha May, der gleichzeitig noch auf dem Feld als Mannschaftskapitän aktiv ist. Auch die Tordifferenz von + 209 zeigte die Stärke des Aufsteigers. Haupttorschützen waren Torven Schalk mit 109 Treffern vor Noah Siegert (93 Tore) und Hannes Mazur (64 Tore).

Urgestein Jörg Heitmann (57) ist bereits seit mehr als 50 Jahren durchgängig als Spieler und Trainer im Verein! Er freut sich über den Erfolg seines Teams: „Wir konnten die 6 Neuzugänge vom HC Bremen schnell in die Mannschaft integrieren und hatten den unbedingten Willen erneut aufzusteigen!“ Die Verletzungen einiger Spieler konnten durch den großen Kader mit insgesamt 22 Spielern aufgefangen werden.

Für die neue Saison ist das sportliche Ziel der Klassenerhalt in der Landesklasse Dort hatte in der letzten Spielzeit noch die 1. Herren des Vereins gespielt, die in die Landesliga aufgestiegen ist. Die beiden Aufstiege sind erste Früchte der neuen Vereinsstruktur um den Abteilungsleiter Kai Homann und den Sportlichen Leiter Jörg Budelmann. Es gibt einen engen Austausch zwischen beiden Mannschaften und allen Verantwortlichen. Vielleicht gibt es demnächst mit der 3. Herren als Unterbau eine weitere Mannschaft im Verein

Uwe Fietze

Spielberichte II. Herren

15.04.2019 - SGAM: SVGO Bremen III - SG Arbergen-Mahndorf II

Nur wenige Wochen nach dem Spitzenspiel ging es für uns erneut nach Oslebshausen, diesmal um gegen die dritte Herren anzutreten.

Wir kamen etwas schleppend ins Spiel, erst nach 10 Minuten begannen wir, eine Führung aufzubauen. So gingen wir mit 11:15 in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit spielten wir nicht immer überzeugend und fingen uns zu viele Gegentore. Trotzdem waren die 2 Punkte nie gefährdet und wir gewannen mit 23:28.

SG Arbergen-Mahndorf II - HSG Schwanewede/Nk. III

Beim Heimspiel gegen Schwanewede ging es für uns um die nächsten wichtigen zwei Punkte.

Besonders im Angriff spielten wir von Anfang an konzentriert und konnten einige Tempogegenstöße laufen. Dadurch führten wir bereits zur Pause überraschend hoch mit 28:8.

Im zweiten Spielabschnitt standen wir in der Abwehr noch besser und Schwanewede gelangen nur noch 5 weitere Tore. Mit einem 50:13-Sieg gehen wir nun durch das verbesserte Torverhältnis sogar wieder auf Platz 1 in die Osterpause.

Spielberichte II. Herren

21.03.2019 - SGAM: SVGO Bremen II - SG Arbergen-Mahndorf II:

Am Samstag ging es für uns zum Spitzenspiel nach Oslebshausen, wo wir sehr wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg einfahren wollten. Entsprechend motiviert gingen wir ins Spiel, konnten aber nicht alles umsetzen, was wir uns vorgenommen hatten. Da wir viele Torchancen ungenutzt ließen, gerieten wir nach anfänglicher Führung in Rückstand. Bis zur Pause stand es 17:12 für die Gastgeber. Auch im zweiten Spielabschnitt gelang uns nicht so viel wie SVGO, die fast jede Chance nutzten. Am Ende verloren wir mit 35:24 zwar zu deutlich, spielen aber weiterhin um die Tabellenführung mit. Nun gilt es, die verbleibenden Spiele zu gewinnen!

SG Arbergen-Mahndorf II - HSG Vegesack/Hammersbeck:

Nach der Niederlage gegen SVGO und einem knappen Hinspiel gegen Vegesack gingen wir das Heimspiel sehr engagiert an. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zeigten wir von Anfang an, dass die Punkte im Bremer Osten bleiben sollten. Bis zur Halbzeit gelang es uns, eine 20:5-Führung aufzubauen.
Auch in der zweiten Halbzeit machten wir bis auf einzelne Fehler konzentriert das Spiel, sodass wir am Ende mit 37:11 gewannen. So wollen wir auch in den folgenden Partien auftreten, um weiter Punkte zu sammeln.

Spielberichte II. Herren

26.02.2019 - SGAM: SG Findorff II - SG Arbergen-Mahndorf II
Am Sonntagabend traten wir in Findorff zum nächsten wichtigen Ligaspiel an. Wir gingen bereits früh knapp in Führung und konnten diese auch trotz einiger Unaufmerksamkeiten in Abwehr und Angriff aufrechterhalten. In der zweiten Halbzeit gelang es uns dann, den Spielstand weiter zu verbessern und vermehrt Tempogegenstöße zu laufen. So holten wir mit einem 20:30-Auswärtssieg die nächsten wichtigen Punkte im Aufstiegskampf.

SG Arbergen-Mahndorf II - SV Werder Bremen
Zum nächsten Heimspiel kam Werder zu uns in die BSA. Neben den zwei Punkten gegen den Tabellenvierten ging es für uns auch darum, den nötigen Rückenwind für das kommende wichtige Spiel in Grambke zu erspielen.
Wir begannen dennoch unkonzentriert und mit Fehlern im Abschluss und der Abwehrformation. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit gelang es uns, mit sechs Toren in Führung zu gehen. Diese bauten wir im zweiten Spielabschnitt weiter aus, obwohl weiterhin nicht klappte, was wir uns vornahmen. Besonders hervorzuheben ist hier der aus dem Rückraum sehr treffsichere Noah Siegert, der mit 13 Toren einen wesentlichen Anteil am Endstand von 32:19 hatte.
Jetzt gilt es, in den kommenden sehr wichtigen Partien an die letzten Siege anzuknüpfen!

Spielberichte II. Herren

11.02.2019 - SGAM: SG Arbergen-Mahndorf II - TV Lilienthal
Im ersten Rückrundenspiel ging es für uns zu Hause gegen Lilienthal um 2 Punkte, um unsere Position auf den oberen Tabellenplätzen zu verteidigen.
Das Spiel begann ausgeglichen, bis zur Halbzeit konnten wir aber mit 16:9 in Führung gehen. Auch in der zweiten Halbzeit bauten wir den Vorsprung aus. So gewannen wir trotz kleinerer Unaufmerksamkeiten in Abwehr und Torabschluss relativ ungefährdet mit 33:21.

SG Arbergen-Mahndorf II - SV Hemelingen
Zum zweiten Spiel der Rückrunde trat Hemelingen bei uns zum Derby an.
Nach 10 Spielminuten gingen wir das erste mal in Führung und konnten diese dann auch schnell ausbauen, sodass wir mit 15:7 in die Pause gingen. Auch im zweiten Spielabschnitt machten wir klar das Spiel und holten einen 32:15-Derbysieg!

HV Grasberg - SG Arbergen-Mahndorf II
Nach dem Derby ist vor dem Spitzenspiel: Am Samstag ging es für uns nach Grasberg zum punktgleichen Tabellenführer.
Wir gingen motiviert in das Spiel, zu Beginn gelangen jedoch viele Aktionen nicht, wodurch wir mit fünf Toren in Rückstand gerieten. Nach etwa 15 Minuten begannen wir dann, aufzuholen - bis zur Pause schafften wir sogar den Ausgleich zum 12:12. Ähnlich spannend gestaltete sich auch der Rest des kampfbetonten, aber fairen Spiels. Erst kurz vor Schluss konnten wir eine knappe Führung aufbauen. Am Ende stand ein 26:27-Auswärtssieg und damit die Tabellenführung für uns, die es in den nächsten Spielen zu verteidigen gilt.

Mannschaftsfotos 2018/19

2. Herren

Mannschaftsfotos 2017/18

2. Herren

Mannschaftsfotos 2015/16

2. Herren
2. Herren

Spielerfotos


Kader

Nr. Name Position
76 Sven Heuer TW
1 Torben Sdun TW
11 Andreas Janßen RL/RR
22 Dennis Busch RL/RR
8 Felix Stein RA
36 Hannes Mazur KM
14 Lukas Dellke RA
10 Marvin Ellmers RA
55 Maurice Maurer LA
4 Maximilian Osmers KM
18 Mick Schierenbeck LA
7 Nick Heilenkötter RA
3 Noah Siegert RL/RR
5 Rytis Kanarskas RL/RR
6 Sascha Heitmann LA
17 Sascha May RM
2 Till Warnke RM
21 Torven Schalk RM
JH Jörg Heitmann Trainer