Die Geschichte der SG Bremen-Ost / SG Arbergen-Mahndorf

Die SGBO-Handballer haben eine neue Heimat und einen neuen Namen: Seit Mai 2016 sind sie die Handballabteilung des neuen Vereins „Sportgemeinschaft Arbergen-Mahndorf“!

44 Jahre nach Gründung der SG Bremen-Ost haben sich die Mitglieder der beiden Vereine TV Arbergen und TV Mahndorf entschieden ein gemeinsamer Sportverein zu sein. Auch die Fußballer des FC Mahndorf haben als dritter Partner dieser Fusion zugestimmt.

Durch die Fusion entsteht ein Großverein im Bremer Osten mit mehr als 2000 Mitgliedern. Auch Peter Hadeler, einer der Gründer der SGBO und langjährige Vorsitzende, stimmt dieser Fusion zu, schließlich hatte er die Idee einer Zusammenarbeit schon 1972.

Wehmütig ist er allerdings über den Verlust des Namens SGBO. Die neue Abkürzung heißt SGAM!

Ein Streifzug in die Historie ...

Die Spielgemeinschaft Bremen-Ost wurde am 7.März 1972 aus den Handballabteilungen des TV Mahndorf und TV Arbergen gegründet.

Der Handballsport im Bremer Osten gewann damals immer mehr an Bedeutung, sodass beide Vereine neue Wege gehen mussten, um Ihre leistungsstarken Handballer angemessen fördern zu können.

So war denn auch der Zusammenschluss der Handballabteilungen der beiden traditionsreichen Vereine, in denen bereits seit den 20ern Jahren das Handballspiel betrieben wurde, eigentlich nur eine logische Entwicklung.

Die ersten Geschäftsführer dieser Spielgemeinschaft waren Peter Hadeler und Wilhelm Schröder, der 1974 dann von Manfred Mattfeld abgelöst wurde. über 20 Jahre führten Peter und Manfred die SGBO an und sind auch heute noch als Ehrenvorsitzende aktiv dabei, wenn es um Fragen, Probleme oder Ratschläge geht.

„Sinn und Zweck des Zusammenschlusses ist, auf gemeinsamer Basis, eine verbesserte Jugendarbeit zu ermöglichen, allgemein den Handballsport zu fördern und dadurch den Leistungsstand zu heben!“

So steht es im Gesellschaftsvertrag der SG Bremen-Ost, der am Gründungstag gemeinsam entworfen wurde.

Die neugegründete Spielgemeinschaft trug schnell Früchte und brachte auf ganzer Linie gute Ergebnisse. So schafften es unsere Herren im Feldhandball bis in die Bundesliga und spielten danach in der Halle jahrelang erfolgreich in der Regionalliga.

Auch die Jugendmannschaften der SG Bremen-Ost spielten immer weit oben im norddeutschen Raum mit. Immer wieder schafften es A- und B- Jugendliche, sich in die Oberliga vorzuarbeiten und brachten schon mal die ein oder andere Norddeutsche Meisterschaft mit nach Hause.

Die SG Bremen-Ost hat es auf diese Weise immer erfolgreich versucht die Jugend zu fördern. Als Verein mit so einer langen Handballtradition ist dies natürlich auch weiterhin unser Ziel, genauso wie es schon 1972 im Gesellschaftsvertrag stand.

© Copyright SG Arbergen-Mahndorf Handball 2017 - Impressum - Datenschutz